Firmenversicherungen

Versicherungen für Industrie-, Handel-, Gewerbe und Dienstleistungsbetriebe
RISIKOANALYSE
Was ist eine Risikoanalyse und wer braucht sie?

Voraussetzung für die Erstellung einer Risikoanalyse für Industrie- und Handelsbetriebe ist die ständige Beobachtung und somit umfassende Kenntnis über den deutschen und internationalen Versicherungsmarkt. Unter internationalem Markt sind insbesondere der japanische, amerikanische und europäische Markt zu verstehen. Unser Geschäftsführer, Herr Klaus Hartmann, hat in den letzten 30 Jahren individuelle Versicherungsprogramme für deutsche, europäische, asiatische und amerikanische Firmen in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen erstellt und betreut.

Die Möglichkeiten für die Erstellung einer speziell auf den jeweiligen Betrieb zugeschnittene Risikoanalyse sind somit optimal durch fundiertes Wissen gewährleistet. 

  • Firmen, die aus familiären oder freundschaftlichen Gründen an einen Vermittler gebunden sind, nicht wechseln aber sicher gehen wollen, dass das derzeitig bestehende Versicherungsprogramm in Ordnung ist;
  • Firmen, die ohne Versicherungsmakler im deutschen Markt versichert sind.
Risikomanagement nach DHA-Standard
Ermittlung des Ist-Standes
  • detaillierte Betriebsbeschreibung
  • Angaben zum Betriebsablauf     
    • Zulieferer     
    • Verarbeitung / Produktionsablauf     
    • Transport- und Lagerlogistik     
    • Abnehmer
  • Erfassung betriebswirtschaftlicher Risiken im Innen- und Außenverhältnis
  • Betriebsbesichtigung mit kaufmännischen und technischen Verantwortlichen-MA
  • Erfassung bestehender Versicherungsverträge
  • Auswertung der vorhandenen Daten und Fakten
Erstellung des Soll-Planes
  • Ausarbeitung zur Risikominimierung
  • Koordinierung der notwendigen zu versichernden Risiken
  • Optimierung in einem abgestimmten Versicherungsprogramm
    • bester notwendiger Versicherungsschutz zu günstigen     
    • Prämienkonditionen     
    • welche Versicherungsgesellschaft für welche Policen
  • Umsetzung des Programms gegenüber den Versicherungsgesellschaften und  innerhalb des Betriebes
Einführung und Betreuung des qualifizierten Riskmanagements
  • Unternehmensrisiken und ihre Bewältigungsmöglichkeiten
  • Systematische Risikopolitik im Unternehmen
  • Was bedeutet Risikomanagement?
  • Risikobewältigung nur eine Versicherungsangelegenheit?
  • Die Erfordernisse des Risikomanagements im Rahmen des KonTraG
  • Was ist richtige Risikopolitik?
  • Sicherheitskonzept zur Risikominimierung
  • Optimierungsproblem Kosten/Nutzen
  • Auswirkungen von Risikomanagement-Maßnahmen
  • Organisation eines Risikomanagements-Projektes
  • Brauchen Sie einen Risk Manager?
  • Die Kosten der Risikoabsicherung
  • Erkennen der Risiken
  • Analyse des Ertragsausfalls
  • Ermittlung des Risikoprofils
  • Wege der Risikoerfassung und -bewertung
  • Identifizierung von Gefahren
  • Zuordnung der Gefahren zu den Risikobereichen
  • Risk-Mapping
  • Analyse und Bewertung der Risiken
  • Möglichkeiten des Umgangs mit Risiken
  • Risikoentscheidung
  • Krisenmanagement
  • Einfluss des Risikomanagements auf Versicherungslösungen
Einführung und Betreuung des qualifizierten Riskmanagements